MyDirty – Videos und Bilder von My Dirty Hobby

Wer im Internet nach „MyDirty“ sucht, der wird sehr schnell auf die mittlerweile weltweit größte Amateur-Community namens My Dirty Hobby (kurz: MDH) stoßen. Wir stellen uns hier zwei Fragen:

  1. Was genau ist das für eine Community und warum lohnt es sich darüber einen Beitrag zu verfassen?
  2. Warum zur Hölle suchen Menschen bei Google nach MyDirty und zwingen uns demnach einen Artikel zu so einem Suchwort zu schreiben? Was man heute nicht alles macht um seine Website interessant für neue Besucher zu machen. 😉

Die weltweit größte Amateur-Community

Es gibt mittlerweile unzählige Webseiten, die Videos für Erwachsene anbieten. Angefangen von kostenlosen Seiten die sich vom Aufbau an YouTube orientieren, bis hin zu großen Produktionsfirmen, die ein eigenes kostenpflichtiges Angebot anbieten. Meist mit Profi-Darstellern und zu überteuerten Abo-Preisen.

Das Portal MyDirtyHobby setzt hier an und möchte seinen Mitgliedern zwar möglichst gute und qualitative Videos bieten, aber ausschließlich von echten Amateuren und ohne irgendein Abo-Modell! Im Prinzip kann jeder sich dort anmelden und selbst zum Darsteller werden oder einfach die Videos von anderen Mitgliedern konsumieren.

Das Besondere dabei ist das „echte“ Gefühl eine Person zu sehen, die auch in Deiner Nachbarschaft wohnen könnte. Sortiert nach Bundesland und Postleitzahl ist die Wahrscheinlichkeit bei 50.000 Mitgliedern nicht gerade gering, auch mal ein Mädel zu finden, dass man dort nicht erwartet hätte. Ebenso sticht hervor, dass die Darsteller oft eine viel persönlichere Bindung zu ihren Fans innerhalb der Community haben. So ist es nicht selten, dass die ein oder andere Studentin die dort nebenberuflich vertreten ist, auch Videos mit einem Fan dreht und diese anschließend auf der Website hochlädt. Eigentlich könnte man sagen, dass My Dirty Hobby die seriöse „Seite für Erwachsene“ ist, wo auch wirklich einmal die Möglichkeit besteht, eine der Darstellerinnen im echten Leben flachzulegen.

MyDirty: Die große Frage

Bleibt zuletzt noch die Frage zu klären, warum verdammt nochmal Menschen in den Suchmaschinen nach MyDirty suchen…

Spaß, das wissen wir natürlich 😉

Weil die 50.000 Mitglieder große Community von My Dirty Hobby so viele heiße Inhalte bietet (500.000 Videos an der Zahl), dass die Leute es kaum abwarten können und plötzlich an chronischer Schreibfaulheit leiden. Das führt dann dazu, dass diese Leute nach MyDirty suchen und uns damit dazu zwingen, Euch einen tollen, unbezahlten Werbeartikel zu diesem Suchwort zu liefern.

Spaß bei Seite: Der Artikel ist unbezahlt… ja, unbezahlt! Wir sind wirklich begeistert und zugleich überrascht wie stark sich die Plattform in den letzten 10 Jahren entwickelt hat. Stets mit dem Konzept, den Mitgliedern nicht mit lästigen und überteuerten monatlichen Abo’s das Geld aus der Tasche zu ziehen, sondern ein gutes Produkt zu wirklich fairen Preisen zu bieten. Das macht die Website aus und zur mittlerweile erfolgreichsten Amateur-Community der Welt. Interessierte können sich komplett kostenlos bei My Dirty Hobby registrieren und erhalten zum Start sogar noch 100 sogenannte „Dirty Cents“ gratis. Diese sind die interne Währung auf der Plattform und können eingesetzt werden, um Videos und Bilder von anderen Mitgliedern freizuschalten. So funktioniert das erfolgreiche Konzept, für welches wir an dieser Stelle sehr gerne werben.

Bei MyDirtyHobby kostenlos registrieren

Bevor es richtig losgeht, musst Du Dir zunächst komplett kostenlos einen MyDirtyHobby-Account erstellen. Dies kannst Du mit wenigen Klicks über den Folgenden Anmelde-Button tun:

(Wichtig: Damit wir Deinen Account für zukünftige Bonus-Aktionen berücksichtigen können, ist es wichtig, dass Du diesen Account über unseren Anmeldelink (oberer Button) erstellt hast.)

Nachdem Du Dich erfolgreich angemeldet hast, kannst Du über 500.000 Videos, jede menge MyDirtyHobby Stream Angebote und unzählige Amateur-Bilder mit sogenannten „Dirty Cents“ freischalten (digitale Währung bei MDH).

100 „Dirty Cents“ gratis

Damit Du direkt einen sauberen Start hinlegen kannst, erhältst Du zu Beginn einer Anmeldung direkt 100 „Dirty Cents“ gutgeschrieben. Diese kannst Du nutzen, um erste exklusive Inhalte freizuschalten – als kleines Willkommensgeschenk.

E-Mail verifizieren und 30% Bonus erhalten

Nachdem Du Deinen Account erstellt und die 100 „Dirty Cents“ erhalten hast, solltest Du zunächst einen kleinen Testbetrag einzahlen, um das Angebot von MyDirtyHobby zu testen. Das könnten zum Beispiel 10 € sein, damit Du Dir einen ersten Eindruck von dem großen Angebot verschaffen kannst. Solltest Du Dich jedoch dazu entscheiden mehr einzuzahlen, kannst Du gleich zu Beginn eine ganze Menge Geld sparen. So bekommst Du einen 30% Bonus an „Dirty Cents“, egal wie hoch Deine Einzahlungssumme ist, wenn Du Dich dazu entscheidest Deine E-Mail mit wenigen Klicks zu verifizieren.

MyDirtyHobby Stream: Jeden Freitag 30% Bonus sichern

Aber damit noch nicht genug, denn wir wollen, dass Du auch langfristig günstiger davonkommst und eine Menge Geld sparst. Wenn Du Dich zum Beispiel dazu entscheidest, an einem Freitag auf Deinen Benutzeraccount einzuzahlen, erhältst Du einen 30% Bonus (ab Mindesteinzahlung: 30€).

40% Bonus jeden Sonntag

Hoch die Hände, Wochenende! Dir sind 30% noch nicht genug? Dann wollen wir zum Ende hin nochmal einen drauflegen, denn so richtig profitabel ist der Sonntag! An jeden Sonntag, wo Du Dich für eine Einzahlung entscheidest, erhältst Du einen Bonus von unglaublichen 40% oben drauf (ab Mindesteinzahlung: 40€).

Und, haben wir zu viel versprochen? Günstiger geht es wohl wirklich nicht und das vollkommen legal.

So, nun aber genug, bevor wir die Jungs und Mädels von MyDirtyHobby noch verärgern. Wir wollen es ja nicht übertreiben – oder haben wir das vielleicht schon? 😉

Wir wünschen Dir auf jeden Fall viel Spaß bei der größten Amateurcommunity der Welt mit 100% echten und verifizierten heißen Mädels aus Deiner Stadt.

Tipp: Du kannst nach Bundesländern und Postleitzahlen suchen – wer weiß wen Du da alles findest?